Tanzsport

03.11.2018 16:58

Beim Tanzsport wird Tanzen als Sportart bezeichnet und ausgeübt. Hierbei wird zwischen Breitensport (Freizeitsport / Gesundheitssport) und Turniertanz unterschieden. Sobald ein Tänzer im Rollstuhl sitzt, spricht man von einem Rollstuhltanz. Zum Tanzsport gehören die lateinamerikanischen Tänze und Standartänze, Rock 'n' Roll, Boogie-Woogie, Jumpstyle, Gardetanz, Hip Hop, Dance-Aerobic, Jazztanz und Modern Dance.

Beim Tanzturnier treten Einzeltänzer, Tanzpaare oder Tanzformationen gegeneinander an. Die Darbietungen der Tänzerinnen und Tänzer werden von Wertungsrichter unter verschiedenen Gesichtspunkte gewertet und entsprechende Platzierungsplätze ausgesprochen.

Die Tanzsport Ausrüstung

Beim Breitensport und Turniertanz ist Voraussetzung, die richtige Tanzkleidung und auch entsprechenden Tanzschuhe zu tragen. Beim Turniertanz Latein tragen die Damen kurze Tanzkleider und offene Tanzschuhe. Die Herren tragen bei Standardtänzen flache Tanzschuhe mit einem ca 2 bis 2,5 cm hohen Absatz. Beim Standard tanzen tragen die Damen lange Tanzkleider und geschlossene Schuhe mit flachem Absatz. Die Herren tragen bei Lateintänzen Schuhe mit einem höheren Absatz.